Dienstag, 1. August 2017

Ein Babyrahmen

Wieder einmal durfte ich zur Geburt eines kleinen Mädchens einen Bilderrahmen werkeln. Diese Aufgabe mag ich ganz besonders gerne, denn für die Eltern wird es ein Andenken an den wohl aufregendsten, spannendsten und glücklichsten Tag in ihrem Leben sein. Schön, wenn ich dazu einen Beitrag leisten kann. 



Für die kleine Karlotta wurde der Rahmen in Kirschblüte, Pfirsich Pur und Saharasand gestaltet. Ich finde die Farben zusammen wunderbar frisch und leicht.


Da die Eltern Hobbyimker sind, sollten unbedingt ein paar Bienen mit drauf. Ich weiß, die dicken Brummer sind wohl eher Hummeln, aber sie passen doch trotzdem.


Und dann konnte ich auch endlich diesen zuckersüßen Vertreter mitsamt den kleinen süßen Bienen benutzen. Ich bin richtig verliebt in den kleinen Bären und als ich dann noch herausfand, dass ich die kleinen Bienen sogar ausstanzen kann, ja da war es um mich geschehen.
Die passende Karte zu dem Rahmen zeige ich Dir in den nächsten Tagen!

Ich wünsche Dir einen schönen Tag! Vergiss das Trinken nicht und suche Dir genügend Schatten.

Herzliche Grüße,


Kommentare:

  1. Hallo!
    Der Rahmen ist einfach süß! Auch die Farbkombi ist so schön frisch und fröhlich. Genau richtig für ein kleines Mädchen.
    LG
    Yvonne W.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Katharina,
    wieder ein tolles Geschenk und eine ganz besondere Erinnerung ist dir da vom Basteltisch gehüpft!
    Auch die Farbkombi gefällt mir supi.
    Liebe Grüße Alex L.

    AntwortenLöschen